Vertiefungskurs in 2018
An 10 Terminen vertiefen wir unsere Erfahrung mit der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg. Eingeladen sind alle, die die GFK schon etwas kennen. Die praktische Umsetzung der Gewaltfreien Kommunikation im Alltag mit seinen kleinen und großen Herausforderungen braucht Übung. Du arbeitest an eigenen Themen und erlernst, andere Personen in ihren Prozessen zu unterstützen. Konflikte werden zu einer Einladung, in tiefere, tragfähige Verbindung zu kommen und die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation in Deinen Alltag zu integrieren. Elemente aus dem Yoga und Meditation begleiten den Prozess. Von Termin zu Termin wird es Übungsvorschläge geben.

10 Samstage in 2018 - Jeweils 14.00 - 16.00 Uhr
17. März // 21. April // 26. Mai // 23. Juni
21. Juli // 25. August // 22. September
27. Oktober // 24. November // 15. Dezember


Ort: ANAND – zentrum für yoga und natürlich leben
Gertigstraße 20 . 22303 Hamburg

Kosten: 180 Euro
Infos und Anmeldung: gfk@anja-escherich.de oder T +49 177 2444342

Wenn du einzelne Termine nicht wahrnehmen kannst, ist es möglich diese in darauffolgenden Kursen nachzuholen.

.

Einführungskurs in 2017
An 10 Terminen lernst du die Werkzeuge und die Haltung der GfK (Gewaltfreie Kommunikation) kennen. Dabei übst du dich darin, dich in dich und andere einzufühlen. Lebendig und authentisch kannst du so für dich eintreten und entwickelst ein tiefergehendes Verständnis für die Belange der Anderen. Du erkennst, dass Handlungen und Äusserungen aller Menschen bestimmt sind durch den Versuch, Bedürfnisse zu erfüllen. Die Verinnerlichung dieser Haltung ermöglicht, auch in konfrontativen Situationen, eine gelingende Kommunikation. Beispiele aus deinem Alltag sind willkommen. Elemente aus dem Yoga und Meditation begleiten den Prozess. Von Termin zu Termin wird es Übungsvorschläge geben.
10 Samstage in 2017 - Jeweils 14.00 - 16.00 Uhr
... 25. November // 16. Dezember

Teilnehmerstimmen
„Du lernst zu sagen, was du wirklich sagen möchtest, ohne dabei jemanden zu verletzen.” Yulia S.
„Großartig. Es hat heute meine alte Konditonierung völlig durcheinander gebracht und ich war richtig erschöpft. Gut, dass wieder einige Wochen dazwischen liegen.” Bhagavati

Downloads
Vier-Stufen-Bedürfnis-Übung [Nach Simran K. Wester]

Die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) ist eine innere Haltung, welche durch Achtung, Authentizität und einfühlendes Verstehen geprägt ist. Methodisch ist es eine empathische Kommunikationsform, die in vier Schritten aufgebaut ist. Im Zentrum stehen das Erspüren und Ausdrücken der eigenen Gefühle und Bedürfnisse, sowie das einfühlende Verstehen der Gefühls- und Bedürfnislage anderer Personen. Auf dieser Basis können auch schwierige Gefühle und Konflikte konstruktiv geklärt werden.